Kulturgesellschaft in Aarhus/DK
WILLKOMMEN > Archiv > 22. Oktober Elisabeth Herrmann (Lesung)

22. Oktober Elisabeth Herrmann (Lesung)

Dienstag 22. Oktober 2013

Preben Hornungstuen

Nordre Ringgade 3, 8200 Aarhus N

Eingang auch Fredrik Nielsens Vej


Die Krimiautorin

Elisabeth Herrmann

-liest aus dem Roman “Das Dorf der Mörder”
                         (im Februar 2013 erschienen)

© Max Lautenschläger

Elisabeth Herrmann arbeitete  beim  RBB , bevor sie mit ihrem
Roman  “Das  Kindermädchen” ihren Durchbruch  erlebte.
In ihren Kriminalromanen nimmt sie Bezug auf
die deutsche Geschichte.
Ihr erster Roman “Das Kindermädchen” wurde 2005 von der Jury der KrimiWelt-Bestenliste (Nordwestradio, Arte, Die Welt) als bester deutschsprachiger Krimi des Jahres (Platz 6) ausgezeichnet. Sie schrieb auch das Drehbuch für die Verfilmung von Carlo Rola. Das ZDF strahlte den gleichnamigen Film am 9. Januar 2012 als „Fernsehfilm der Woche“ aus.
2011 wurde Elisabeth Herrmann mit dem Radio Bremen Krimipreis ausgezeichnet. Für den Roman “Zeugin der Toten” wurde sie mit dem Deutschen Krimi Preis 2012 ausgezeichnet.

Ein grausamer Mord ereignet sich im Berliner Tierpark.  Eine  der Ersten,  die am Tatort eintrifft, ist die junge Streifenpolizistin Sanela Beara:  ehrgeizig, voller Tatendrang und entschlossen,  dem Fall auch gegen den Willen ihres Vorgesetzten auf den Grund  zu gehen.   Denn die  Schuldige ist schnell gefasst - zu schnell, wie Sanela glaubt.  ......Ein dunkles, mörderisches Rätsel lockt sie nach  Wendisch Bruch - direkt ins Visier eines Gegners, der die Totenruhe im Dorf  um  jeden Preis  bewahren will...